brasilphilipp

Für nur 30 Franken ermöglichen Sie Kindern aus armen Verhältnissen und Strassenkindern auf den Philippinen die Teilnahme an einem Adonia-Musicalcamp. Die Kosten sind in diesen Ländern so tief, weil die Camps ganz einfach durchgeführt werden können. Oft stellen lokale Gemeinden ihren Schulbus zur Verfügung und die Musikanlage mieten die Leiter von den lokalen Kirchen. Aber die Familien der Kinder können nicht einmal diesen geringen Betrag selber aufbringen. Deshalb möchten wir von der Schweiz aus helfen!
30 Franken bedeuten für uns einen halben Tank Benzin oder eine Pizza mit Getränk – für ein Kind kann dieser Betrag ein Licht in seinem Leben sein.

Sie verpflichten sich nicht für weitere Zahlungen. Die eingehenden Beträge werden für die Musicalarbeit in den Philippinen eingesetzt.

Adonia auf den Philippinen

In den Adonia Philippines Musical Camps erfahren die Kinder Liebe und Wertschätzung, sie werden in ihren Gaben gefördert, erleben im Camp Alltag viel Freude und führen eine biblisches Musical auf, dessen Geschichte sie im Camp genauer kennenlernen. Viele dieser Kinder kommen aus Slums und wachsen in zerrütteten Familien in einer traumatisierenden Umgebung auf. Die Wertschätzung, das spielerische Kennenlernen ihrer Gaben und Talente und der positive Umgang in diesen Camps sind für diese Kinder einmalig. Schon nur die täglich drei kompletten Mahlzeiten während dem Camp machen für einzelne Kinder einen grossen Unterschied und das Musicalcamp zu einem besonderen.

Mit der Hilfe von Adonia Schweiz und lokalen Kirchen, breiten sich diese Musical Camps in die verschiedenen Regionen der Philippinen aus. Junge Menschen werden ausgebildet und trainiert, damit an neuen Orten künftig selbständig Musical Camps durchgeführt werden können. Seit dem Start im Jahre 2014 sind mittlerweile in verschiedenen Städten 10 Camps mit insgesamt 1200 Kindern durchgeführt worden.

Durchgeführt werden die Adonia Philippinen Camps während den Schulferien von mittlerweile ausschliesslich lokalen, gut geschulten Personen. Die zwei von Adonia Philippinen festangestellten Mitarbeiter – Sonabel, selbst Mutter von 5 Kindern und Sargei, ein 25-jähriger Mann – sind für die Ausbildung der Leiter zuständig, übersetzen Adonia Musicals aus dem englischen in die philippinische Sprache, koordinieren sämtliche Adonia Philippinen Camps und schaffen Kontakte zu lokalen Kirchen und Organisationen, die Adonia Musical Camps in ihr Programm übernehmen. Adonia Philippinen wir von der Schweiz aus durch Hanspeter Fahrni, einem langjährigen Adonia-Mitarbeiter der in den Philippinen aufgewachsen ist, und seinem Team koordiniert.

Spendenkonten

Schweiz CHF: PC-Kto. - Verein Adonia, Trinerweg 3, 4805 Brittnau PC: 50-70707-6 oder IBAN CH91 0900 0000 5007 0707 6
Europa EUR: Deutsche Bank 24 - Konto 0734590 - BLZ 683 700 24

Vermerk: "Musicalcamp-Patenschaften"

 


 

Spenden per Rechnung

 

Betrag

Ich spende gerne folgenden Betrag. Bitte senden Sie mir einen Einzahlungsschein.

Für CHF 30.00 ermöglichen Sie einem Kind die Teilnahme am Adonia-Camp in den Philippinen oder in Brasilien.

Adresse
Freundesbrief

CDs, Bücher ...